Batterieverordnung

Informationspflicht gemäß der Verordnung über die Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Batterien und Akkumulatoren (BattV - Batterieverordnung)

Verbrauchte Batterien und Akkus gehören nicht in den Hausmüll. Bitte entsorgen Sie diese nur über den Fachhandel oder durch Batterie-Sammelstellen. Das ist ein konkreter Beitrag zum Umweltschutz.

Seit 1998 verpflichtet die Batterieverordnung alle Bürgerinnen und Bürger, verbrauchte Batterien und Akkus ausschließlich über den Handel oder die speziell dafür eingerichteten Sammelstellen zu entsorgen (gesetzliche Rückgabepflicht). Handel und Hersteller sind verpflichtet, diese Batterien zurückzunehmen und ordnungsgemäß zu verwerten oder als Sondermüll zu beseitigen (gesetzliche Rücknahmepflicht).

Falls Sie Ihre Batterien und Akkus bei uns zurückgeben möchten, schicken Sie diese bitte ausreichend frankiert an unsere Adresse.

Kennzeichnungspflichtige Batterien sind mit einem Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls versehen. Cd steht für Cadmium, Pb für Blei und Hg für Quecksilber.

Zurück
 
Hier klicken für mehr Infos!